Sie haben die Möglichkeit, neben FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT auch an weiteren Projekten der IW JUNIOR gemeinnützige GmbH teilzunehmen.

 

JUNIOR basic

Schülerfirmen sind die herausragende Methode, um Schülern wirtschaftliches Wissen zu vermitteln und ihre sozialen und ökonomischen Kompetenzen zu fördern. Mit JUNIOR basic gelingt die Umsetzung dieses Unterrichtskonzepts besonders einfach. Es ist das ideale Schülerfirmenprogramm für Einsteiger und richtet sich an Schüler ab Sekundarstufe I. Das Programm wird derzeit in den Bundesländern Hessen, Saarland, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen angeboten - und dank der Unterstützung von Barclaycard Deutschland seit September 2013 auch in Hamburg.

Ab dem Schuljahr 2014/2015 kommen außerdem die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hinzu, ein Jahr später Thüringen und Sachsen-Anhalt. Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

JUNIOR advanced

JUNIOR advanced ist ein Programm, das sich an Schüler der Klassen 7 bis 10 und auch speziell an Real- und Hauptschulen richtet. Dabei knüpft JUNIOR-Kompakt an das erfolgreiche Projekt JUNIOR an. Das Projekt wird derzeit in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hamburg, Hessen, Thüringen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Saarland angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

JUNIOR expert

JUNIOR richtet sich an Schüler ab Klasse 9 und hat unter anderem das Ziel, handlungsorientiertes Lernen zu fördern. Im Unterricht theoretisch vermitteltes Wissen wird in der Praxis erprobt. Bei JUNIOR expert agieren die Schüler wie im richtigen Geschäftsleben. Der Unterschied: wesentlich vereinfachte Bedingungen und ein finanziell geringerer Umfang. Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das bei Bewerbungen für einen Ausbildungs- oder Studienplatz sehr nützlich sein kann. Weitere Informationen erhalten Sie hier